Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, erklären Sie sich damit einverstanden.

Fotolia 29690562 XS

xx

Von Spielsucht spricht man, wenn das Glücksspiel krankhafte und zwanghafte Formen angenommen hat. Die Gedanken werden zunehmend vom Glücksspiel beherrscht. Sie investieren nach und nach ihr gesamtes Vermögen, Verschulden sich. Nicht selten werden dadurch Familien zerstört, Freunde distanzieren sich, der Job geht verloren. Die gesamte Existenz steht auf dem Spiel. Auch Spielsucht ist eine Krankheit und sie sollten sich professionelle Hilfe holen.

Weitere Informationen gibt es z.B. bei

www.anonyme-spieler.org

 

 

Literaturempfehlung

Ratgeber für Glückspielsüchtige und ihre Angehörige von Ilona Füchtenschnieder und Jörg Petry ISBN 3784111858

Für Dich ?


War Alkohol im letzten Jahr stets dein Begleiter,
denk dran, unendlich geht das so nicht weiter.
Irgendwann wird es zur Entscheidung kommen,
dann hast du hoffentlich das Leben genommen.
(S.Schäufele)

Auch wir haben diesen Weg mal gewählt,
komm und schau selber, wie es uns dabei geht.
Was bei uns gesprochen wird, bleibt auch dort.
Auch betroffene Angehörige sind eingeladen.


Aktualisiert 09.01.2019

Tageslosung

Sonntag, 20. Januar 2019
2. Sonntag nach Epiphanias
Ich gehe oder liege, so bist du um mich und siehst alle meine Wege.
Verkauft man nicht zwei Sperlinge für einen Groschen? Dennoch fällt keiner von ihnen auf die Erde ohne euren Vater.